Perls eigene Dokumentation

[ vorherige Seite ] [ Titelseite ] [ Inhalt ] [ Index ] [ nächste Seite ]


Jeder kompletten Perl-Distribution liegt eine umfangreiche Dokumentation bei, die sämtliche Funktionen und Eigenschaften der jeweiligen Version von Perl enthält. Dieses Perl-Tutorial stellt nur eine Auswahl der wichtigsten Features dieser Programmiersprache vor und läßt auch manche Feinheit weg.

Neben reinen Übersichten von Operatoren und Funktionen sind in den (englischsprachigen) Manual-Seiten auch "Frequently Asked Questions" (FAQ) und Tutorials enthalten (z.B. zur objektorientierten Programmierung).


Kommandozeilen-Tool perldoc


Zugang zu den Manual-Seiten erhält man durch das Kommando "perldoc" mit der gewünschten Seite als Argument. Als Einstieg mit einer Übersicht ist "perl" gedacht.

perldoc perl

Alle Perl-Funktionen sind auf der recht umfangreichen Seite "perlfunc" dokumentiert. Um eine Beschreibung dort direkt anzuspringen kann man die Option "-f" verwenden.

perldoc -f print

Eine weitere sehr nützliche Option ist "-q", welche eine Volltextsuche in den Fragen der FAQ-Seiten veranlaßt.

perldoc -q learn

[Seitenanfang]


Andere Werkzeuge und Formate


Auch für Benutzer, die keine Kommandozeile benutzen können oder wollen, gibt es Zugriffsmöglichkeiten.

Für praktisch jedes Betriebssystem geeignet sind die Manual-Seiten im Format HTML, da lediglich ein Browser benötigt wird. Wenn einer Perl-Distribution keine HTML-Seiten begelegt sind, lassen sie sich mit Hilfe von "pod2html" auch selbst erzeugen.

Sollte auf einem Rechner keine Perl-Dokumentation vorhanden sein (etwa, weil Perl dort nicht installiert ist) kann man die Seiten auch im Internet unter http://www.perl.org oder direkt unter http://perldoc.perl.org finden.

[Seitenanfang]


[ vorherige Seite ] [ Titelseite ] [ Inhalt ] [ Index ] [ nächste Seite ]

Autor: Eike Grote Version: 2.06 (15.9.2013)